Skip menu for the page.

  • International
  • USA
  • Deutschland
  • 中国
  • 日本

Home > News
Teilen |

News

15.02.2016
Bremer Handballverband verlängert Kooperationsvertrag mit dem langjährigen Partner MOLTEN



(von links nach rechts stehend):
Mirko Lenz (Verantwortlicher für den Bereich Handball bei der Molten Europe GmbH)
Monika Wöhler (Präsidentin des Bremer Handballverbandes)

Seit 2009 ist die Molten Europe GmbH Partner des Bremer Handballverbandes. Diese Partnerschaft wurde nun um weitere 5 Jahre verlängert.

Die Firma Molten Europe GmbH hat ihren Firmensitz in Düsseldorf und ist seit vielen Jahren im Handball tätig. Namhafte internationale Partner in diesem Bereich sind die Internationale Handballföderation (IHF), die SEHA - GAZPROM LEAGUE, die spanische Liga ASOBAL, sowie der französische Handballverband. In Deutschland ist Molten im Handball Partner der DKB Handball Bundesliga (DKB HBL), der Handball Bundesliga Frauen (HBF) sowie mehrerer Landesverbände. Neben Handbällen produziert Molten auch Basketbälle, Volleybälle und Fußbälle. So stellt Molten im Basketball den offiziellen Spielball, der internationalen Basketballföderation (FIBA), der 2. Basketball Bundesliga (ProA und ProB), der gesamten Damen Basketball Bundesliga (DBBL) und zahlreicher Landesverbände in Deutschland. Des Weiteren ist das Unternehmen Molten im Volleyball Partner mehrerer Länder (USA, Frankreich) und Landesverbände in Deutschland, sowie der Deutschen Schulsportstiftung mit seiner weltweit größten Schulsportbewegung „Jugend trainiert für Olympia“.

Monika Wöhler, Präsidentin des Bremer Handballverbandes: „ Die Kooperation zwischen dem Bremer Handballverband und Molten ist im wahrsten Sinne des Wortes einfach eine „runde“ Sache. Wir freuen uns sehr, auch in Zukunft die qualitativ hochwertigen Bälle von Molten in unserem Verband nutzen zu können.“

Mirko Lenz, Verantwortlicher für den Bereich Handball bei Molten: „ Es freut uns außerordentlich, die bestehende Partnerschaft mit dem Bremer Handballverband so langfristig zu verlängern. Die Partnerschaft mit dem Bremer Handballverband bietet unserem Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit, unsere Produkte und Projekte, wie beispielsweise das weltweite Projekt „Handball at school“, allen Handballinteressierten im Raum Bremen und Umgebung zu präsentieren:“

Ansprechpartner für Rückfragen und weitere Informationen:
Monika Wöhler

Bremer Handball Verband


Zurück auf vorherige Seite


End of pageTop of this page